Bürozeiten: Montag bis Freitag von 07:30 – 17:00 Uhr •  05731 - 17730 • 24 Std. Notdienst  05731 17 73 0

Kurzliner-Verfahren

Die Spezialisten von BGK – Abwasser & Kanaltechnik helfen weiter

Wurden eine oder mehrere schadhafte Stellen Ihrer Kanal- und Abwasserrohre festgestellt, ist eine Kanalrohrsanierung unumgänglich. Die Spezialisten von BGK – Abwasser & Kanaltechnik aus Bad Oeynhausen helfen Ihnen mit dem Sanierungssystem des Kurzliner-Verfahren weiter.

Ein großer Vorteil dieses Point-Liner ist: Die Sanierung kann ohne Erdarbeiten durchgeführt werden. Defekte Stellen im Rohrleitungsystem werden von innen direkt an der Stelle repariert. Besonders dann, wenn Grabungsarbeiten vermieden werden sollen, da diese mit viel Aufwand und hohen Kosten verbunden sind, eignet sich diese partielle Sanierung.

Wurzeleichwuchs, Undichtigkeiten durch Risse und Rohrbrüche, fehlende oder defekte Rohrwandungen, Quer- oder Längsrisse sowie undichte Rohrdichtungen können fachgerecht erkannt und behoben werden.

Das Prinzip der Kurzliner-Verfahren

Um die zu sanierende Stelle präzise lokalisieren zu können, wird die entsprechende Leitung mittels unserer modernen Kameratechnik untersucht. Es folgt die Rohrsanierung ohne Graben. Bei einzelnen schadhaften Stellen setzen wir auf eine Kurzlinersanierung.

Dieses Verfahren kann bei jedem Rohrmaterial durchgeführt werden. Der entsprechende Bereich wird gereinigt und angeraut, ehe die Schadstelle mit Kunstharz gefüllt wird. So entsteht ein fester Verbund.

Schon nach kürzester Zeit ist die Rohrleitung wieder vollständig einsatzbereit.

BGK – Abwasser & Kanaltechnik ist Ihr Spezialist für die Kanalrohrsanierung in Bad Oeynhausen

Gerne helfen wir Ihnen telefonisch weiter.